Social Media

Das Web ist Social geworden. Nutzer bewegen sich in immer mehr verschiedenen sozialen Netzwerken. Deine Kunden finden sich inzwischen auf Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat und LinkedIn wieder. Gutes Social Marketing generiert neue Kunden und bindet diese an dein Unternehmen.

Was können wir für dich tun?

Social Media Marketing ist ein sehr vielschichtiges Segment, die Ergebnisse sind meist sehr gut, wenn man strategisch an die Arbeit geht. Das übernehmen wir gern für dich. Frag uns und wir beraten dich gern.

Social Media Strategie

Social Media ist so wichtig und um die eigene Zielgruppe auf Social Media Kanälen optimal zu bedienen bzw. zu gewinnen sollte man das Thema strategisch angehen und konsequent verfolgen. Wir können dir dabei helfen und übernehmen das gern für dich.

Benchmark

Wir können für dich eine komplette Wettbewerbsanalyse erstellen. Dabei analysieren wir viele verschiedene Datenpunkte deines Wettbewerbs. Häufiger Startpunkt einer Social Media Strategie.

Kampagnen- und Anzeigen Optimierung

Es gibt viele verschiedene Social Media Kanäle und dazu auch noch viele verschieden Werbemöglichkeiten. Wir helfen Licht ins Dunkel zu bringen und finden die optimalen Anzeigenformate für dein Produkt.

Redaktionelle Betreuung

Neben Anzeigen ist Social Media vor allem für redaktionelle Inhalte wichtig. Häufig spielen diese auch gemeinsam eine Rolle. Wir spielen die gesamte Klaviatur und können dich hierbei gut unterstützen.

Betreuung, Reporting & Controlling der Anzeigen

Natürlich können wir auch deine komplette Social Media Strategie betreuen und für dich umsetzen. Dabei optimieren wir laufend und erstellen regelmäßig Reportings für dich.

Social Media Marketing • 4. November 2019
Social Media Marketing - Kunden gewinnen & Kunden binden

Was ist Social Media Marketing?

Für Social Media Marketing wird in der Regel die Abkürzung SMA (Social Media Advertising) genutzt.

Unter Social Media Marketing versteht man die Nutzung von Social Media-Plattformen, um sich mit potenziellen Kunden zu verbinden, um eine Marke aufzubauen, den Umsatz zu steigern und den Website-Traffic zu erhöhen. Dies beinhaltet das Veröffentlichen von Content, das Analysieren und Einbeziehen der Follower, Ergebnisanalysen und das Schalten von Werbeanzeigen in den sozialen Medien.

SMA wurde mit zunehmender Beliebtheit von Plattformen wie Twitter, Facebook, Myspace und YouTube immer bedeutsamer. Die wichtigsten Social-Media-Plattformen sind derzeit Facebook, Instagram, Twitter, You Tube, Pinterest, LinkedIn und Snapchat.

Social Media Marketing wird als zielgerichtetere Art der Werbung wahrgenommen und gilt daher als sehr effektiv. Insbesondere für transaktionsgetriebene Werbetreibende (z.B. Online Shops), denn die Conversion Rates (z.B. Kaufabschlüsse) sind extrem hoch, wenn man gute Kampagnen aufsetzt.

Eine der Schlüsselkomponenten von SMA ist die Social Media-Optimierung. Wie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist SMO eine Strategie, um neue potentielle Kunden auf eine Website zu lotsen.

Wie funktioniert Social Media Marketing?

Social Media-Marketing-Kampagnen drehen sich normalerweise um:

  • Abschlüsse / Käufe im eigenen Online Shop
  • Leadgenerierung
  • Auf- uns Ausbau einer Social-Media-Präsenz
  • Verbreitung von relevantem Content
  • Kundenkommunikation

Social Media Marketing ist für viele Unternehmen ein Segen, denn die Anzeigenergebnisse sind häufig besser als beim SEM und es hat sich mit den verschiedenen Anzeigenmöglichkeiten ein guter Gegenpol zu Google entwickelt.

Außerdem wird angenommen, dass Kampagnen, die über soziale Medien verbreitet werden, mehr Resonanz haben, da sie normalerweise über Links entdeckt werden, die von vertrauenswürdigen Quellen geteilt werden. Dank der vielfältigen Daten, die auf sozialen Medien verfügbar sind, können Unternehmen ihre Anzeigen gezielt an ein ganz bestimmtes Publikum richten, wodurch sie potenziell bessere Ergebnisse erzielen.

Zu SMA gehören auch Kooperationen mit Bloggern und einflussreichen Persönlichkeiten. Dies führte in naher Vergangenheit bereits zur Notwendigkeit angepasster Werberichtlinien. Sowohl Blogger als auch Unternehmen sind dafür verantwortlich, dass klar und auffällig veröffentlicht wird, wenn es sich bei einem Beitrag um (in irgendeiner Weise) bezahlten Content handelt und dass die Beiträge keine irreführenden oder unbegründeten Aussagen enthalten.

Let´s speak Social!

Über den folgenden Button kommst du zu unserem Rückrufservice. Einfach einen freien Slot auswählen – das war es schon. Der Termin ist sofort bestätigt und wir rufen dich zum gewünschten Zeitpunkt zurück. Das gibt uns etwas mehr Zeit um konkret über deine Fragen und Pläne zu sprechen. Natürlich kannst du uns aber auch eine Email senden oder anrufen, wenn dir das lieber ist.