mobile-technology-number-phone-community-gadget-1240848-pxhere.com.jpg

Social Media für Unternehmen – warum Facebook, Instagram und Co. so überlebenswichtig sind

Social Media ist für Unternehmen längst nicht mehr die Kür, sondern zur absoluten Pflicht geworden. Willst du dein Unternehmen im Internet besser platzieren, aktuelle Inhalte mit deinen Kunden auf deren Kanälen kommunizieren oder einfach nur bessere Konversionsraten schaffen, dann braucht dein Unternehmen eine Social-Media-Strategie.
In diesem Überblick erfährst du, warum die sozialen Netzwerke für Unternehmen wichtiger sind als je zuvor, woran Unternehmen scheitern und wie du es besser machen kannst.

Bessere Tools mit besserer Reichweite – der Traum eines jeden Werbetreibenden

Auf Social Media erreichst du deine Kunden und potentiellen Kunden genau dort, wo sie sich ohnehin bewegen. Bedenke alleine die Absprungraten zwischen verschiedenen Websites, um zu verstehen, wie wichtig es ist, deinen Kunden auf allen relevanten Kanälen Präsenz zu zeigen.
Doch es geht längst nicht mehr nur darum, einen Onlineshop auf Facebook zu haben, denn deine Möglichkeiten und Chancen in den Netzwerken sind heute ganz andere.

Da wäre etwa der SEO-Boost, den Google dir gewährt. Denn natürlich werden die sozialen Medien auch von Googles Algorithmus zu Rate gezogen, wenn es um das Suchmaschinenranking geht. Die Logik von Google ist klar: hast du eine lebendige Präsenz auf Twitter, Instagram, Facebook und YouTube, dann leitest du ein lebendiges Unternehmen, das den Menschen auch etwas mitzuteilen hat. Und natürlich erhöht es die Chance, dass Fans deine Inhalte teilen, was sich ebenfalls positiv auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt.

Auch Social Media Marketing ist ein wichtiger Faktor, denn während Websitebanner oft übersehen oder sogar geblockt werden, können Werbestrategien in den sozialen Netzwerken sich bessern einbinden. Das liegt unter anderem daran, dass du viel mehr Informationen über potentielle Kunden hast und deswegen genau die Richtigen ansprechen kannst. Außerdem stehen dir mehr Möglichkeiten zur Verfügung, was etwa das Teilen von Fotos und Videos, sowie die direkte Verlinkung angeht. Du könntest auch Einblicke hinter die Kulissen deines Unternehmens gewähren, den nächsten Sale promoten oder sogar mit relevanten Influencern zusammenarbeiten. Über all diese Wege erreichst du Menschen und bietest ihnen einen echten Mehrwert. Wie gut deine Kampagne funktioniert, siehst du sofort. Welche Beiträge werden oft geliked, welche geteilt und welche übersprungen? Auswertungen kannst du in den sozialen Netzwerken bereits dank der integrierten Statistiken laufend machen und sofort reagieren.

Außerdem musst du nicht jeden Werbebeitrag bezahlen, denn mit guter Arbeit und dem passenden Know-How kannst du dir eine organische Reichweite aufbauen, so dass du mit jedem Beitrag ein wachsendes Publikum erreichst. Gerade vor dem Influencermarketing solltest du dich nicht scheuen, denn so erreichst du längst nicht mehr ausschließlich Teenager. Mikroinfluencer (mit einer Followerzahl von wenigen zehntausend) könnten eventuell genau deine Nische ansprechen, solche Kooperationen versprechen dir schnelles Wachstum und eine maßgeschneiderte Reichweite.
Aber Werbemaßnahmen für deinen Kundenstamm müssen nicht der Kern deiner Social-Media-Aktivitäten sein.

Support und Kommunikation – auch hier können Unternehmen umdenken lernen

Dass unzufriedene Kunden ihrem Unmut über Twitter und Co. Luft machen, ist im Internet bereits zu einer Art Running Gag geworden. Doch nicht nur Beschwerden flattern bei Unternehmen ein, auch Kommentare, Fragen und Wünsche werden über die sozialen Medien geäußert.
Wer dort Kundensupport leistet, kann nicht nur mit schneller Reaktion glänzen, sondern tut das häufig auch sehr präsent. Eine nonchalante Art, mit Beschwerden umzugehen und ein kecker Ton können oftmals ein extrem nützliches Marketingtool sein. Gerade amerikanische Unternehmen haben sich auf Twitter eine sehenswerte Landschaft unterhaltsamer Kommunikation geschaffen. In Deutschland gibt es etwa Beispiele wie die Kampagne „Weil wir dich lieben“ der Berliner Verkehrsbetriebe. (Facebook – weil wir dich lieben | Youtube – weil wir dich lieben)
Mit Glück können auch solche Beiträge viral gehen und so noch viel mehr potentielle Kunden erreichen. Guter Support auf den sozialen Netzwerken hilft den Kunden und deinem Unternehmen.

Selbst bei der Mitarbeitersuche ist Social Media keine unnötige Pirouette, sondern ein essentielles Werkzeug gegen den Fachkräftemangel. Social Recruiting funktioniert dabei sogar zweigleisig, denn ein gutes Image auf Social Media gehört zu den ersten Punkten, nach denen junge Bewerber Unternehmen bewerten. Gleichzeitig aber kannst du natürlich auch proaktiv nach neuen Mitarbeitern suchen und Stellenanzeigen über mehrere Netzwerke hinweg verteilen.

Was Unternehmen falsch machen

Dennoch ist Social Media kein Selbstläufer, im Gegenteil. Selbst (oder gerade) eingesessene Unternehmen scheitern oft an einer fehlenden Strategie oder an falschen Erwartungen und Ansatzpunkten.
Starre Kampagne von langer Hand, mangelnde Flexibilität, Passivität und eine altbackene Kommunikationsstrategie sind Punkte, an denen Unternehmen sich regelmäßig die Zähne ausbeißen. Wer zu altmodisch und zu unflexibel denkt oder zu wenig Zeit investiert, wird an den schnelllebigen Netzwerken scheitern – genau wie all jene, die nach wenigen Tagen messbare Ergebnisse erwarten.
Social Media kann dir helfen, eine Marke klar zu definieren und ein Image für dein Unternehmen zu kreieren. Sofort mehr zu verkaufen sollte nicht dein Ziel sein. Es braucht aber eine klare Strategie. Mit klar definierten Zielen und einem realistischen Zeitplan. Und das allerwichtigste: Es muß sich jemand mit Herz und Seele darum kümmern.

Umfassend denken, modern agieren

Social Media bietet Kunden und Unternehmen eine einzigartige Chance. Hier funktioniert die Kommunikation in beide Richtungen und du kannst Reaktionen sofort beobachten und mit deinen Fans, Abonnenten und Kunden interagieren. Diesen einzigartigen Vorteil solltest du auf jeden Fall nutzen, denn in den sozialen Netzwerken ist dein Unternehmen mehr als nur eine Firma, ein Onlineshop oder ein Produktlieferanten. Hier hat dein Unternehmen menschliche Züge und ein persönliches Marketing, es ist nahbar, präsent und menschlich.

Wir bieten die gesamte Bandbreite des Social Media Marketings aus einer Hand an. Von der Wettbewerbsanalyse zur Social Media Strategie bis hin zur Betreuung der verschiedenen Kanäle. Natürlich können wir für dich auch die Werbeanzeigen in den sozialen Netzwerken entwickeln, schalten, überwachen und optimieren. Wir lieben Social Media 🙂 Wenn du Support bei Social Media benötigst, dann rufe uns an oder schreibe uns einfach über Facebook oder Twitter an.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *